Projekt 'GemüseAckerdemie'

Seit Anfang des Jahres 2024 nimmt unsere Schule am Projekt GemüseAckerdemie teil. Wir werden hierbei zwei Jahre von einem Ackercoach begleitet und unterstützt. Auf den Fotos ist der Pflanzworkshop für Lehrer und Ackerbuddys zu sehen. Dabei haben diese alles über das Anlegen der Beete und verschiedene Pflanztechniken erfahren. Am kommenden Dienstag dürfen einige Kinder die ersten Pflanzen säen oder setzen. Alle Pflanzen und Saaten bekommen wir von der GemüseAckerdemie. Es folgen noch zwei weitere Pflanzungen im Laufe des Jahres. Unsere Garten-AG hat tatkräftig beim Unkraut jäten geholfen und ist bei der ersten Pflanzung dabei.

Um das Projekt erfolgreich umsetzen zu können werden noch viele fleißige Hände gesucht, die kleinere Dienste, wie zum Beispiel das Gießen in den Ferien, übernehmen können. Ebenso brauchen wir noch AckerBuddys, die die Kinder bei Einpflanzen unterstützen können.

Auch freuen wir uns über finanzielle Unterstützung, da durch die AOK nicht alle Kosten gedeckt werden.

Interessierte wenden sich bitte direkt an: anneli.grunwald@gsobenstrohe.de

Die erste Pflanzung:

Nun war es endlich soweit: Die Kinder durften die ersten Gemüsesorten einpflanzen. Hierzu zählten Kartoffeln, Schwarzwurzeln, Mangold, Kresse, Pastinaken, Möhren, Radieschen sowie Kohlrabi.